- Handwerk -

Verlegen

Heute gibt es die unterschiedlichsten Parkettarten auf dem Markt, wobei sich die Bodenbeläge nicht nur durch die Holzarten unterscheiden, sondern auch durch die Art der Verarbeitung und die spätere Verlegung. So ist heute der Fertigparkett und der Klickparkett besonders beliebt, da hier eine besonders einfaches Verlegen möglich, und das Preis-Leistungs-Verhältnis günstig ist.

Hochwertiger als diese Parkettlösungen ist Massivparkett, da hier fast ausschließlich mit hochwertigen Hölzern und nicht mit billigeren Trägermaterialien gearbeitet wird. Allerdings sind hier die Kosten oft entsprechend höher, auch weil ein Verlegen meist von einem Profi übernommen werden muss. Dies gilt auch für Korkparkett, der nicht als Fertig- oder Klickware verarbeitet wurde, wobei Korkparkett zusätzlich ein hochwertiger Bodenbelag ist, weil er aus ökologischer und gesundheitlicher Sicht sehr zu empfehlen ist.

Wenn Sie sich für eine Parkettart entschieden haben, stellen sich oft weitere wichtige Fragen, die meistens zunächst die Verlegung betreffen. So kann man Parkett schwimmend verlegen oder vollflächig verkleben. Beide Varianten haben natürlich Vor- und Nachteile und eignen sich daher auch jeweils nur für bestimmte Wohnungen und Räumlichkeiten. Außerdem haben Parkettkleber und Leime bestimmte Inhaltsstoffe, über die man Bescheid wissen sollte. Der optische gewünschte Effekt bestimmt außerdem die Verlegart, denn einige Verlegmuster sind nur mit bestimmten Verlegarten möglich.

Verlegemuster

Schreiben Sie uns

und vereinbaren Sie einen kostenlosen Besichtigungs/Beratungstermin.